Markenentwicklung für den Einzelhandel

umixx

Sechs Marken für umixx – eine optimale Mischung am POS!

Für die umixx GmbH mit Sitz in Essen hat mehrwert in intensiver Zusammenarbeit mit dem Kunden sechs Marken im Bereich Schreibwaren und Papeterie entwickelt. Dabei wurde nach eingehender Marktanalyse sowohl Markennamen als auch die Markenerscheinungen erdacht, entworfen und in mehrstufigen Verfahren hinsichtlich Marktfähigkeit getestet. Im Zuge der Entwicklung der visuellen Erscheinung der Marken wurden insgesamt über 250 Verpackungen gestaltet, produziert und dokumentiert.   

Das Prinzip »Bullseye« – die Einzelmarkenstrategie

Die Markenarchitektur bestehend aus den Marken kyome, chocala, eylo, 1-2-Fix, columba und mabiente ist gemäss der konkreten Verwendungsfelder der Sortimente strukturiert, berücksichtigt vor allem aber die Erwartungen der Menschen, die die Produkte benutzen sollen. Deswegen war es der Ansatz von umixx und die Empfehlung von mehrwert, entgegen dem gängigen Markstandard für jede Verbrauchergruppe eine eigene Marke zu entwickeln. Jedes Segment wird durch eine eigene Markenpersönlichkeit besetzt. Dies erlaubt eine bestmögliche Abstimmung zwischen Kundenbedürfnis und Markenimage, eine spitze Positionierung und eine passgenaue Ansprache. 

Entwicklung der Markennamen

Auf Grund von Marktbeobachtung, Zielgruppenanalyse und Markenpositionierung wurden in Zusammenarbeit mit umixx für die Verwender relevante Markenpersönlichkeiten beschrieben. Diese dienten als Ausgangspunkt zur Kreation der Markenerscheinung. In einem iterativen Prozess wurden von mehrwert Markennamen kreiert, die unverbraucht, eigenständig und im internationalen Kontext unkritisch sind. Nicht zuletzt musste gewährleistet sein, dass keine Kollisionen mit bestehenden Markennamen in den jeweiligen Warenklassen vorhanden sind. All diese Anforderungen konnten die Namenskreationen erfüllen und wurden in eigens durchgeführten Umfragen positiv bewertet.  

 

 

Visuelles Konzept und Verpackungsdesign

Einhergehend wurden im Team von mehrwert die visuellen Konstanten für die einzelnen Marken entwickelt - wie Wort-/Bildmarken, Farb- und Flächensysteme sowie die Typographie. Für jede Marke wurde eigenständige grafische Assets geschaffen, sei es in Form von kindgerechten Illustrationen für chocala, stylischen Collagen für eylo oder eines Bilderpool mit exklusiven Testimonials aus eigens organisierten Photoshootings für kyome. Immer im Fokus stand dabei sowohl die Eigenständigkeit der Marke gegenüber den Mitbewerbern als auch die Wiedererkennbarkeit und Konsistenz der Gestaltung am Point of Sale und über unterschiedliche Warengruppen hinweg.

So war es eine besondere Herausforderung, die Qualität der Gestaltung und den Anspruch an die visuelle Erscheinung über viele unterschiedliche Verpackungsformen, Produktionsmaterialien und -verfahren zu wahren. Auch mussten die verkaufsspezifischen Gegebenheiten im Sinne der Warenpräsentation berücksichtigt werden, da Hänge- und Liegeware, Blisterkarten, Einleger und Kartonagen unterschiedliche Anforderungen an die Verpackungsgestaltung stellen. Diese konnten in den von mehrwert definierten Gestaltungssystemen optimal berücksichtigt werden ohne die Wiedererkennbarkeit zu vernachlässigen. Im Zuge der Ausgestaltung des Sortimentes der Marken wurden von der Agentur über 250 Verpackungen gestaltet und produziert. Ein Augenmerk lag dabei auf der Gestaltung aller Papierprodukte, insbesondere der Schulhefte, die zu 100% aus Recycling-Papier bestehen und mit dem WWF-Panda ausgelobt sind. Zusätzlich galt es, die Schreibwarenprodukte im Sinne der Markenkonzepte zusammenzustellen und zu kennzeichnen. In diesem Prozess war und ist mehrwert für umixx beratend tätig hinsichtlich Sortimentsstruktur und -zusammensetzung, Produktbranding und Produktauslobung.

Dokumentation und Roll-Out

Das Brand Design der einzelnen Marken wurde von mehrwert umfassend in Styleguides anhand von medienübergreifenden Regeln und unter Berücksichtigung unterschiedlicher Farbsysteme dokumentiert, sodass auch neue Verpackungsformen und Produktionsverfahren zügig adaptiert werden können. Durch die exklusive grafische Ausstattung der Marken lassen sich viele Anforderungen im Bereich der Verpackungs- und auch der Kommunikationsgestaltung sehr effizient und und im Sinne einer strategischen Markenführung aufsetzen. Zusammen mit mehrwert hat umixx so innerhalb kurzer Zeit eine smarte Plattform geschaffen um selbst etablierten Marken im Einzelhandel auf Augenhöhe zu begegnen. In weiteren Schritten wird die Umsetzung der Brand Websites folgen, die Anlaufstelle und Informationsquelle für die Verbraucher darstellen.

Über umixx

Die umixx GmbH ist ein junges und innovatives Unternehmen im PBS-Markt (Papier-Büro-Schreibwaren) und hat für den Handel eine innovative Vermarktungsplattform für Marken aus dem Bereich Schreibwaren etabliert. Mit kompetenten Partnern verfolgt das Unternehmen das Ziel, mit zielgruppenspezifischen Marken und hochwertigen Produkten eine bedeutende Marktposition einzunehmen.

  • Bild von Heiko Ploch
    Projektleitung Design
    Heiko Ploch
  • Kein Bild vorhanden von Ansgar Rolfes
    Projektleitung Design
    Ansgar Rolfes
  • Bild von Kristin Reker
    Design
    Kristin Reker
  • Bild von Michael Straschek
    Entwicklung
    Michael Straschek

Kontakt

mehrwert intermediale kommunikation GmbH
Steinfelder Gasse 11
50670 Köln
Deutschland  

+49 (0)221 139 753-0
F +49 (0)221 139 753-13
100prozent(at)mehrwert.de

Kommunikation via GPG
E-Mail: info(at)mehrwert.de
Schlüssel-ID: F897E381
Fingerabdruck: CFCE 4735 AD79 BCF8 711B  691F CAE2 9571 F897 E381 

Social Media

facebook
Twitter

Anfahrt

Mit dem Auto: Die beste Parkmöglichkeit bietet das Parkhaus »Im Klapperhof«. Für Kölner Verhältnisse günstig und 3 Fußminuten vom Büro entfernt.

Mit der Bahn: Die KVB-Haltestellen »Friesenplatz« (Linien 3, 4, 5, 12, 15) und »Appellhofplatz« (Linien 3, 4, 5, 16, 18) liegen circa 7 Gehminuten von uns gelegen.
Vom Kölner Hauptbahnhof läuft man gute 10 Minuten (oder steigt in die KVB).