Agiler Design-Relaunch für GS1 Germany

Andreas Beutel

Für unseren langjährigen Kunden, die GS1 Germany GmbH, haben wir Anfang September 2017 einen Website-Relaunch im globalen GS1 Design durchgeführt. Damit finden die weltweiten Gestaltungsrichtlinien des GS1 Netzwerks nun auch bei der zweitgrößten der mehr als 110 GS1 Länderorganisationen Anwendung.

Im Jahr 2012 haben wir beim ersten Website-Relaunch ein neues Design und eine grundsätzlich neue technologische CMS-Plattform implementiert, und die erste GS1 Website mit dem Content Management System TYPO3 realisiert.

Mit der Integration der responsiven Website sind wir im Jahre 2014 dann gemeinsam mit GS1 Germany neue Wege gegangen und haben die RWD-Umsetzung als durchgängig agiles und kollaboratives Projekt realisiert.

Nach einer Konsolidierungsphase im Frühjahr 2017, bei der wir alle von uns betreuten Websites der GS1 Germany einem Upgrade auf eine aktuelle TYPO3 Version unterzogen haben, wurde zum dritten Quertal der Design-Relaunch im globalen GS1 Design abgeschlossen – ebenfalls als agiles Projekt gemäß Scrum-Rahmenwerk. Damit entspricht die GS1 Germany Website nun den internationalen GS1 Designrichtlinien und hat ein global einheitliches Baukasten-System als Grundlage.

Auch in diesem Projekt haben wir unsere bewährte und standardisierte Prozesskette – von der agilen Entwicklung, über das Testen im eigenen Mobile-Device-Lab, der Dokumentation bis hin zum automatisierten Deployment-Prozess aus unsere Continuous Integration Service – angewendet.

Mit sinnvollen Ergänzungen im eCommerce-Bereich der Website sind auch die nächsten Erweiterungen schon geplant – wir freuen uns auf die gemeinsame Entwicklung.

Über GS1 Germany GmbH

GS1 Germany unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, moderne Kommunikations- und Prozess- Standards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz ihrer Geschäftsabläufe zu verbessern. Unter anderem ist das Unternehmen in Deutschland für das weltweit überschneidungsfreie GS1 Artikelnummernsystem zuständig – die Grundlage des Barcodes. Darüber hinaus fördert GS1 Germany die Anwendung neuer Technologien zur vollautomatischen Identifikation von Objekten (EPC/RFID) und zur standardisierten elektronischen Kommunikation (EDI). Im Fokus stehen außerdem Lösungen für mehr Kundenorientierung (ECR – Efficient Consumer Response) und Trends wie Mobile Commerce, Multichannelling, Nachhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit.

GS1 Germany ist eines der innovativsten Unternehmen in Deutschland – das bestätigen unter anderem die Auszeichnungen »Top 100« und »Innovator 2017« – und gehört zum internationalen GS1 Netzwerk und ist nach den USA die zweitgrößte von mehr als 110 GS1 Länderorganisationen. Paritätische Gesellschafter sind das EHI Retail Institute und der Markenverband. 

Kontakt

mehrwert intermediale kommunikation GmbH
Steinfelder Gasse 11
50670 Köln
Deutschland  

+49 (0)221 139 753-0
F +49 (0)221 139 753-13
100prozent(at)mehrwert.de

Kommunikation via GPG
E-Mail: info(at)mehrwert.de
Schlüssel-ID: F897E381
Fingerabdruck: CFCE 4735 AD79 BCF8 711B  691F CAE2 9571 F897 E381 

Social Media

facebook
Twitter

Anfahrt

Mit dem Auto: Die beste Parkmöglichkeit bietet das Parkhaus »Im Klapperhof«. Für Kölner Verhältnisse günstig und 3 Fußminuten vom Büro entfernt.

Mit der Bahn: Die KVB-Haltestellen »Friesenplatz« (Linien 3, 4, 5, 12, 15) und »Appellhofplatz« (Linien 3, 4, 5, 16, 18) liegen circa 7 Gehminuten von uns gelegen.
Vom Kölner Hauptbahnhof läuft man gute 10 Minuten (oder steigt in die KVB).