Lust auf »Online-Marketing« – Neues von der WebSuccess

Katharina Hübner
Die WebSuccess war auch Plattform des interdisziplinären Austauschs von Unternehmen aus Web- und Online-Marketing. ©Martin Scherag

Am 23. März 2017 fand die WebSuccess, erstmalig ausgerichtet durch die auf Online-Marketing spezialisierte Agentur »Fairrank«, in Köln statt. In zahlreichen Vorträgen und Workshops konnten sich Interessierte über aktuelle und zukünftige Trends informieren.

Die Veranstaltung richtete sich sowohl an Besucher_innen, die bisher in ihrem Berufsalltag wenig mit dem Thema Online-Marketing in Berührung gekommen sind, als auch an die interessierte Fachöffentlichkeit. Entsprechend breit gefächert war auch das Spektrum der Themen: Es reichte von der überblickartigen Präsentation ausgewählter Top-Themen und Disziplinen des Online-Marketings über praxisnahe Fallstudien bishin zur Vorstellung konkreter Instrumente und aktueller Technologien, die Online-Marketing Manager_innen in ihrem Arbeitsalltag einsetzen können.

Im Zentrum der gelungenen Veranstaltung stand die Fragestellung, wie sich Unternehmen durch erfolgreiches Online-Marketing im Wettbewerb positionieren können. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass für fast alle Unternehmen und Branchen gilt: Die positive und technologisch zeitgemäße Präsenz und die Auffindbarkeit eines Unternehmens im Web, kann im Zeitalter der Digitalisierung über Erfolg oder Scheitern entscheiden. Dass sich aber insbesondere auch lokal agierende Betriebe und kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) durch strategisch kluges Agieren im Netz einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten können, war eine zentrale Botschaft der WebSuccess, die sicher viele Besucher_innen ermutigt hat, diese »Baustelle« auch in ihrem Unternehmen anzugehen.

Nicht zuletzt bot die Konferenz auch eine Plattform, auf der sich Vertreter_innen unterschiedlicher Domänen und Fachrichtungen austauschen konnten: Das Ambiente der Veranstaltung lud dazu ein, miteinander zu kommunizieren, neue Kontakte zu knüpfen und über vergangene und kommende Online-Marketing-Trends zu fachsimpeln. Auch im Anschluss an die Veranstaltung wird sich dieser Netzwerk-Gedanke im Sinne eines anhaltenden Know-How-Transfers zwischen den auf Onlinethemen und Webprojekte spezialisierten Unternehmen fortsetzen: »Die Zusammenarbeit mit Partneragenturen wie mehrwert ist für uns oft deshalb so angenehm und zielführend, da diese ihre Klienten schon seit langem auf dem Weg zu einem erfolgreichen und repräsentativen Online-Auftritt begleiten. Daher sind sie sowohl mit technischen Standards als auch mit inhaltlich-konzeptionellen Voraussetzungen vertraut und können ihre Kunden dahingehend gut beraten.«, so Julia Schmitz, Marketing Managerin der Fairrank GmbH. Die Nutzung solcher Synergieeffekte kommt also nicht nur der Weiterentwicklung innerhalb dieser Branchen, sondern auch den aktuellen und zukünftigen Projekten unserer Kunden zugute. 

Kontakt

mehrwert intermediale kommunikation GmbH
Steinfelder Gasse 11
50670 Köln
Deutschland  

+49 (0)221 139 753-0
F +49 (0)221 139 753-13
100prozent(at)mehrwert.de

Kommunikation via GPG
E-Mail: info(at)mehrwert.de
Schlüssel-ID: F897E381
Fingerabdruck: CFCE 4735 AD79 BCF8 711B  691F CAE2 9571 F897 E381 

Social Media

facebook
Twitter

Anfahrt

Mit dem Auto: Die beste Parkmöglichkeit bietet das Parkhaus »Im Klapperhof«. Für Kölner Verhältnisse günstig und 3 Fußminuten vom Büro entfernt.

Mit der Bahn: Die KVB-Haltestellen »Friesenplatz« (Linien 3, 4, 5, 12, 15) und »Appellhofplatz« (Linien 3, 4, 5, 16, 18) liegen circa 7 Gehminuten von uns gelegen.
Vom Kölner Hauptbahnhof läuft man gute 10 Minuten (oder steigt in die KVB).